Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz

der Wendelinusschule, 

der gemeinsamen Grundschule

in Ramstein-Miesenbach

 

 

 

 

 

Am Montagnachmittag erreichte uns folgende Nachricht der Kreisverwaltung Kaiserslautern mit der Bitte um Beachtung und Weiterleitung an die Eltern:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die Gewerkschaft Verdi hat das Fahrpersonal der privaten Busunternehmen zum Streik aufgerufen. Der Streik begann zum Betriebsbeginn heute früh und soll bis Betriebsende am Sonntag, 13.06.2021, andauern. Von Seiten der Kreisverwaltung Kaiserslautern können wir leider keine Angaben machen, welche Fahrten im Schülerverkehr tatsächlich von den Streiks betroffen sind. Bei den Streiks zuletzt war nur die DB Regio Bus Niederlassung KL und damit ihre eigenen Fahrten bestreikt worden. Etliche Subunternehmen der DB Regio Bus fuhren hingegen. Dies gilt wohl auch für den aktuellen Streik. Heute wurde zudem die Regionalbus Westpfalz in Landstuhl bestreikt, weshalb diese ihren Verkehr heute ebenfalls nicht aufnehmen konnte.

Die Eltern müssten sich aufgrund der Sachlage überwiegend selbst um die Hin- und Rückfahrt ihrer Kinder bemühen. Wir bitten um Kenntnisnahme und ggf. Weiterleitung der Informationen an die Elternschaft. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

 

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag:

 


Sven Philipp

Leiter Abteilung 3 - Ordnung, Verkehr und Schulen

 

Kreisverwaltung Kaiserslautern
Lauterstraße 8
67657 Kaiserslautern

 

Tel. (0631) 7105-486
Fax (0631) 7105-476

 

Email:

http:    www.kaiserslautern-kreis.de

 

 

 

 

 

Liebe Eltern, es gibt eine Änderung des Elternschreibens vom

17.05. 2021.

Wir wechseln bereits am 14.06.2021 in den Präsensunterricht!

 

 

Ganztagsschule findet ab dem 21.06.2021 statt.

 

 

Aktuell:     Elternschreiben vom 1.6.2021

 

 

 

                   

 

 

 

                   Elternschreiben 22.4.21

 

 

                     Datenschutz
 

                  Infoblatt

 

 

 

 

Die Durchführung von Präsenzunterricht ... ist nur zulässig bei Einhaltung  angemessener Schutz- und Hygienekonzepte; die Teilnahme am Präsenzunterricht ist nur zulässig für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte, die zweimal in der Woche mit CoV-2 getestet werden.

 

 

Die Testpflicht ist grundsätzlich als Selbsttestung in der Schule zu erfüllen.

 

Der Nachweis an den von der Schule festgelegten Testtagen kann auch erbracht werden durch:

 

- die Vorlage einer Bescheinigung über ein negatives Testergebnis einer vom Land beauftragten

   Teststelle (s. Amtsblatt der VG Ramstein- Miesenbach)

 

-  oder die Vorlage eines ärztlichen Attestes bzw. einer ärztlichen Bescheinigung über ein 

   negatives Testergebnis.

 

Nachweise über zuhause durchgeführte Testungen der Kinder, werden nach dem Beschluss der Gesamtkonferenz vom 4.5.21 nicht akzeptiert. 

 

 

 

 

 

 

Kampfkunst  mit Herz

 

 

Bewegungsangebot

 

Vielen herzlichen Dank an Familie Herzog und ihr Team, für das abwechslungsreiche Bewegungsangebot für die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen auf unserem Sportplatz!

 

 

 

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

 

aufgrund der aktuellen Entwicklung des Infektionsgeschehens sehen wir leider noch keinen Raum für weitere Öffnungsschritte an unserer Schule. Deshalb wird in allen Klassenstufen der Wechselunterricht fortgeführt.

 

Am Nachmittag bleibt das Betreuungsangebot der Verbandsgemeinde  (Montag - Donnerstag bis 14.30 Uhr, Freitag bis 16.00 Uhr) für Kinder, die in der Betreuung angemeldet sind.

 

Ganztagsschule findet in ihrer gewohnten Form nicht statt. Wir bekommen nach wie vor kein Essen geliefert. Es gibt eine Notbetreuung der Ganztagskinder, die am Nachmittag nicht zu Hause  beaufsichtigt werden können. Bitte informieren Sie uns rechtzeitig darüber, ob und wie lange Ihr Kind am Nachmittag in der Schule bleiben soll.

 

 

 

Deutscher e-twinning-Preis 2020

 

Wendelinusschule Ramstein- Miesenbach

 

erreicht den 2.Platz

 

 

 

Deutscher e-twinning Preis

 

Für ihr Projekt "Teeny Bookworms" erhielt die Klasse von Frau Lisa Scheidhauer bei der Verleihung des Deutschen e-twinning Preises den 2. Platz und einen Gutschein im Wert von 1 500 €. 

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Die Bildungsministerin Frau Dr. Hubig übermittelte herzliche Grüße, schloss sich den Glückwünschen zum Deutschen e-twinnig-Preis an und stockte das Preisgeld um weitere 300€ auf. Vielen Dank! 

 

2c

 

 

 

 

Die Löwenklasse 2c der Wendelinusschule nahm von Oktober 2019 bis Februar 2020 an einem „eTwinning-Projekt“ teil. Neben dem Ziel der Leseförderung, stand bei „Teeny Bookworms“ das soziale Miteinander und die gemeinsame Zusammenarbeit aller Beteiligten besonders im Fokus. Dies geschah in Kooperation mit einer deutschen Schule in Baden-Württemberg und je einer Schule aus Griechenland und Litauen. Basierend auf landestypischer Kinderliteratur erarbeiteten die Kinder verschiedene kreative Produkte (z. B. Trailer, Kurzvideo, zeichnerische Darstellung, Comic, Inszenierung, ...) unter Einbezug digitaler Medien. Die Ergebnisse wurden den internationalen Partnern vorgestellt und dienten gleichsam als Anreiz zur kreativen Weiterarbeit in jeder Partnerklasse. Mit „Teeny Bookworms“ nimmt unsere Schule am 67. Europäischen Wettbewerb teil, welcher unter dem Motto „EUnited – Europa verbindet“ (Link zum Internetauftritt) läuft. Eindrücke zur Arbeit der Löwenklasse können auf dem öffentlichen Teil des TwinSpace” (Hier anklicken!) eingesehen werden.

 

Viel Spaß dabei!

 

 

 

 

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Eltern,

 

 

 

 

Ab Montag, dem 22.2.2021, bieten wir für die Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Klasse Wechselunterricht an. Bitte lesen Sie hierzu das Elternschreiben der Ministerin vom 11.02.2021. Parallel zum Wechselunterricht findet Notbetreuung für die Kinder statt, die zu Hause nicht betreut werden können. 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Schulleitung

 

 

 

 

Elternschreiben vom 11.2.2021
 

 

7. Hygieneplan

 

 

 

 

Elternschreiben 28.1.2021

 

 

 

 

 

Elternschreiben 20.01.2021

 

Elternschreiben 7.1.21

 

EB vom 14.12.2020

 

Schreiben der Ministerin vom 14.12.2020

 

 

 

 

Bei außergewöhnlichen Witterungsverhältnissen (Glatteis/Schneefall, Windbruch) findet grundsätzlich Unterricht statt.

 

Es obliegt jedoch Ihnen zu entscheiden, ob der Schulweg für Ihr Kind bei extremer Witterung zumutbar ist oder nicht.

 

Außerdem haben Sie die Möglichkeit Ihr Kind nach dem regulären Unterricht

(1.und 2. Schuljahr um 11.45 Uhr oder 3. und 4. Schuljahr um 12.45 Uhr) abzuholen.

 

Bei extremen Witterungsverhältnissen kann es sein, dass der Schülertransport eingestellt wird und keine Busse fahren. Wir brauchen in jedem Fall eine aktuelle Telefonnummer von Ihnen, unter der wir Sie erreichen können.

 

       

 

 

Kinderrechte-Baum in der VG Ramstein-Miesenbach

 

 

Kinderrechte

Kinderrechte

Kinderrechte

 

 

Die UN-Kinderrechte feierten bereits im letzten Jahr ihren 30.Geburtstag. Nach einem Kinderrechtekalender  zum runden Geburtstag überlegten sich die Schulsozialarbeiterinnen und -arbeiter des Kreises Kaiserslautern für dieses Jahr erneut auf die Kinderrechte aufmerksam zu machen. Mit Unterstützung des Projektes  „Kinderfreundliches Rheinland-Pfalz“ und der Kreisverwaltung Kaiserslautern konnte es ermöglicht werden jeder teilnehmenden Schule einen Apfelbaum zu übergeben.

Ende Oktober pflanzte die Wendelinus - Grundschule Ramstein in feierlichem Rahmen den Baum mit Hilfe ausgewählter Patenkinder. Die Kinder hatten zuvor im Ethik Unterricht zusammen mit der Schulsozialarbeiterin M. Pfaff und der Lehrkraft Frau J. Döring die Kinderrechte erarbeitet. Zur Baumpflanzung durften sie die 10 wichtigsten Kinderrechte  benennen und den Baum damit einweihen und schmücken.

Für Interessierte ist der Baum mit einem Schild gekennzeichnet und kann an der evangelischen Kirche in Ramstein besichtigt werden. In Zukunft sollen dort auch mit vielen weiteren Klassen die Kinderrechte erarbeitet werden.

 

 

Lernen im Wald – die Eulenklasse der Wendelinusgrundschule Ramstein-Miesenbach im Waldklassenzimmer

 

 

 

 

Pfadfinder

 

 

Pfadfinder

Weihnachtlich geschmücktes Klassenzimmer auf dem Pfadfindergelände

 

 

Pfadfinder

 

 

Pfadfinder

 

Seit den Herbstferien lernt die Eulenklasse 1a der Wendelinusgrundschule jeden Freitag auf dem Pfadfindergelände Ramstein-Miesenbach.  Der Wald ist hierbei Spiel-, Erfahrungs-, Sinnes- und Lernraum, er ist ein Ort zur Kooperation, ein Ort für Abenteuer und Märchen, er ist die Quelle von Kreativität und Phantasie, was sich insgesamt positiv auf die Gesundheit der Kinder auswirkt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir pflanzen Bäume für die Zukunft

 

Die 2b war bei den Pfadfindern zu Gast. Dort lernten wir viel über die verschiedenen Bäume. Auch haben wir erfahren, wie wichtig die Bäume für unsere Zukunft sind. Also haben wir direkt einige gepflanzt. Eine tolle Aktion!

 

 

 

2b2b2b